Fragen & Antworten

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Kann ich mir einen Coach aussuchen oder sogar mehrere beauftragen?
Als einer der wenigen Coachinganbieter arbeiten wir vorwiegend mit fest angestellten Coaches zusammen. Dadurch können Sie auch Ihr Coachingprogramm durchaus mit verschiedenen Coaches absolvieren. Mixen Sie sich Ihren Coach aus den verschiedenen Fachexperten.
Erhalte ich auch eine fachkundige Stellungnahme?
Bei uns erhalten Sie im Rahmen des Business- oder Gründercoaching eine fachkundige Stellungnahme für die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter kostenlos.
Was kostet mich das Coaching?
Das Coaching kostet Sie nach Erhalt der Bewilligung und Vertragsschließung durch die sogenannte Abtretung an die Kostenträger keinen Cent.
Wie viele Termine muss ich einplanen für das Coaching?
Das kommt auf Ihren Biorhythmus an. Wir können 2 Einheiten an einem Tag machen oder auch mehr, wie Sie wollen. In der Regel planen wir das Stundenbudget so durch, dass es passt. Mal sind es 2 Termine die Woche, mal 3 oder mehr.
Wie lange ist der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein gültig?
Der Gutschein ist so lange gültig, wie es der aufgedruckte Zeitraum vorgibt. Das bedeutet dass in der aufgeführten Zeit man mit dem Coaching beginnen muss, nicht fertig sein muss! Sie können uns gerne den Gutschein vorab per Mail oder WhatsApp zusenden.
Kann ich ein Coaching abbrechen?
Die Chemie muss passen und der Erfolg soll sich einstellen. Wenn Sie einen Job sofort finden oder mit dem Coach nicht zufrieden sind, können Sie jederzeit abbrechen oder den Coach wechseln, kein Problem.
Wie lange dauert ein Coaching?
Die Coachings haben unterschiedliche Laufzeiten. In der Regel 1-3 Monate, bei Bedarf geht es auch schneller. Die Coachings sind in Unterrichtseinheiten (45 Minuten) zertifiziert und haben bspw. im Rahmen des GründerCoachings 60 UE (45 Zeitstunden) und beim JobCoaching 48 UE (36 Zeitstunden). Also eine ganze Menge an Zeitbudget dass in der Regel an 1-3 Terminen pro Woche gemeinsam vereinbart wird.
Was ist eine Bewilligung?
Eine Bewilligung ist ein formales Schreiben dass Sie und wir bekommen, nachdem wir den Gutschein ausgefüllt an den Kostenträger geschickt haben (Agentur/JobCenter)
Was sollte ich vor bzw. während des Coachings vorbereiten oder mitbringen?
Es ist immer hilfreich wenn wir von Ihnen umfassende Unterlagen erhalten, bspw. Lebensläufe oder Geschäftskonzepte, die Sie schonmal erstellt haben. Gerade bei Jobcoachings sind Zeugnisse und Qualifikationsnachweise essentiell.
Was ist wenn ich während des Coachings mal krank werde oder Urlaub machen will?
Es ist kein Problem währen des Coachings mal krank oder im Urlaub zu sein. Wir stimmen alle Termine und ggf. Ersatztermine rechtzeitig ab und können auch kurzfristig flexibel reagieren. Wichtig ist dass wir die vorgegebenen Stunden und die Fristen einhalten sowie mögliche Mindesttermine pro Woche.
Wer übernimmt die Fahrkosten?
Fahrkoste, die anfallen, bspw. für PKW oder den öffentlichen Personen- und Nahverkehr können Sie direkt über ein spezielles Formular beim Amt (Jobcenter/Arbeitsagentur) geltend machen. Nicht übernommene Fahrtkosten können Sie ggf. auch über Ihre Einkommensteuererklärung geltend machen.
Wird auch ein Businessplan im Rahmen des Gründercoachings erstellt, den ich mitnehmen kann?
Jeder Teilnehmer in unserem GründerCoaching A-Z erhält einen digitalen und einen gebundenen Businessplan, der Ihnen den Weg aufzeigt und bei anderen Interessenten wie Agentur/Jobcenter oder auch Bank professionell ankommt. Aber denken Sie daran, in erster Linie ist der Plan für Sie gedacht, denn er soll Ihnen einen machbaren und wirtschaftlichen Weg aufzeigen.
Erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat nach dem Coaching?
Nach Abschluss des Coachings erhalten Sie eine vom Coach unterschriebene Teilnahmebescheinigung mit Dauer und Inhalt des Coachings.
Kann ich auch an anderen Veranstaltungen im Rahmen des Coachings teilnehmen?
Nach Abstimmung mit Ihrem Coach bzw. Ihrem Coach-Team ist es möglich auch an anderen Veranstaltungen wie bspw. Workshops teilw. kostenlos teilzunehmen. So bspw. Marketing, Buchhaltung/Steuern oder auch SEO. Fragen Sie hier einfach Ihren Coach im Rahmen des jeweiligen Programms was sinnvoll und möglich ist.
Wie ist der Ablauf eines JobCoachings?
Neben einer umfassenden Analyse Ihrer Vita und Ideen werden Strategien erarbeitet, die Ihre Unterlagen optimieren um damit den Stellenmarkt zu erreichen. Ob Arbeitgeber, Headhunter oder Multiplikatoren, wir versuchen ein Matching zu kreieren, dass Sie schnell Ihren Traumjob bekommen. Wir führen auf Wunsch auch Fotoshootings durch und helfen bei der Gesprächsvorbereitung- und Vertragsverhandlung, versorgen Sie mit Hinweisen rund um das Bewerbungsverfahren und stellen Ihnen unser Netzwerk zur Verfügung.
Welche Unterlagen brauche ich, um bei Ihnen ein Coaching zu bekommen?
Sie brauchen einen gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, der bspw. zur Heranführung an eine selbständige Tätigkeit oder die Heranführung an den Arbeitsmarkt ausgestellt worden ist.
Erhalte ich auch Unterlagen zum Coaching?
Sie erhalten alles was wir gemeinsam erarbeitetet haben als Dateien oder Datenträger. Hierzu gehören bspw.. Bewerbungsmappen, Businesspläne, Analysen, Skripte und sonstige Unterlagen.
Kann ich einen Coach kennenlernen?
Sie können gerne ein Orientierungs- und Kennenlerngespräch mit einem Coach führen und sich dann entscheiden.
Wo kann ich mich informieren, wie andere Kunden Ihr Angebot bisher bewertet haben?
Sie können sich gerne im Netz und unseren Social Media Plattformen erkundigen, ob Google oder ProvenExpert, wir freuen uns dass uns so viele positives Feedback geben, aber machen Sie sich selbst ein Bild.
Wo werde ich gecoacht?
Sie werden in der Regel in Berlin oder gern auch online gecoacht. Durch Kooperationspartner sind auch andere Standorte möglich. Unsere Zentrale ist in Berlin Treptow-Köpenick aber durch Kooperation mit Regus kommen wir Ihnen auch in Charlottenburg, Mitte und anderen Standorten ggf. entgegen.
Wie erhalte ich einen AVGS?
Sprechen Sie mit Ihrem Sachbearbeiter über Ihre Qualifizierungsoptionen durch ein Coaching, gerne erstellen wir Ihnen auch Angebote oder Unterlagen zusammen. Beantragen Sie auch mithilfe unseres Formulars "AVGS-Gründercoaching-Antrag" den AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein). Wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung und stehen auch für telefonische Rückfragen, ihres Sachbearbeiters zur Verfügung.
Wie ist der Ablauf eines GründerCoachings?
Unser Programm heißt GründerCoaching A-Z und befasst sich mit allen notwendigen Fragen einer Gründung. Von A wie Akquisemethoden bis Z wie zielgruppenspezifische Kommunikation. Wir erstellen gemeinsam ein umfassendes Geschäftskonzept das Markt- und Wettbewerb für Ihre Produkte/Dienstleistungen untersucht und beschreibt sowie sämtliche Fragen zu Gesellschaftsform, Gründerpersönlichkeit, Vertrieb, Standort und vor allem Finanzen beinhaltet. Mit dem gebundenen Exemplar und unser kostenlosen Fachkundigen Stellungnahme gehen Sie dann zum Amt und können sogar Zuschüsse (Gründungszuschuss/Einstiegsgeld) beantragen.
Kann ich auch ein Online-Coaching erhalten?
Unsere Coaching-Programme sind auch für digitale Beratung/Coaching zertifiziert. Es ist zwar gut, wenn wir face-to-face mit Ihnen arbeiten aber auch ein Mix an Sessions/Terminen die digital via Zoom, WhatsApp, Hangouts, Skype u.a. erfolgen sollen und können ist bei uns kein Problem. Gerade wenn Sie in anderen Bundesländern oder mal unterwegs sind ist das möglich.
Kann ich mir die Termine für das Einzelcoaching aussuchen?
Warum nicht? Schlagen Sie einen Termin oder einen Rhythmus vor und wir prüfen ob es geht. Unsere Meinung ist immer, es muss passen, für alle und das ist möglich.
Kann ich während des Coachings den Coach wechseln?
Wenn die Chemie mal nicht passt oder andere Experten benötigt werden ist ein Coachwechsel nach Abstimmung nicht nur möglich sondern für Ihren Erfolg auch sinnvoll.
Darf ich zum Coaching noch jemanden mitbringen?
Wenn Sie mögen, dürfen Sie gerne auch mal Ihren (Geschäfts)Partner mitbringen. Das ist nicht die Regel aber durchaus bei uns möglich.
Kann ich mich vor dem Start des Coaching bei Ihnen erstmal beraten lassen?
Wir beraten Sie gerne vor Beginn eines Coachings und erörtern Ihnen den Ablauf und beantworten alle Fragen. Melden Sie sich einfach bei uns und Sie bekommen innerhalb von 24 Stunden einen Terminvorschlag.
Wann kann ich mit dem Coaching beginnen?
Wir füllen den AVGS (Aktivierungs und Vermittlungsgutschein) für Sie aus senden ihn an den Kostenträger (Jobcenter/Agentur für Arbeit) und erhalten dann die Bewilligung. Im Anschluss geht es mit den gemeinsam abgestimmten Terminen los.
Kann ich mit Hilfe des Coachings auch Gründungszuschuss oder Einstiegsgeld beantragen?
Wir sind stolz darauf mit unseren Businessplänen eine 100% Erfolgsquote bei den Ämtern erzielt zu haben. Wer gründen will und einen Zuschuss oder Einstiegsgeld erhalten will, der bekommt bei positiver fachkundiger Stellungnahme und tragfähiger Konzeption auch den Zuschuss.

Lege los und melde dich unter:

Oder schreib uns deine Nachricht an:
loslegen@avgs-coaching.de